Wein- und Sektmanufaktur


 

Sekthaus

 

 

Am 1. Juni 1990 wurde das Sekthaus Gerd Petgen in Sehndorf gegründet. Wir stellen uns Jahr für Jahr der Herausforderung hochwertigen Sekt zu produzieren. Aus der Mischung von Tradition, Kompetenz und Intuition wird der Sekt nach der klassischen  Flaschengärung geschaffen. Edelste Riesling - und Burgunderweine sind die Basis für hochwertigste Sekte. Sorgfältiger Umgang mit der Natur, reifes Traubengut und individueller Ausbau des Rebensaftes  garantieren dem Wein - und Sektfreund Kreszenzen von hoher Qualität.

 

 

unsere Weine

 

 

Die Römer legten den Grundstein des Weinbaus an der saarländischen Obermosel. Sie schätzten den Muschelkalk der den Burgunderrebsorten Tiefe und Gehalt verleiht. Neben dem Boden ist das Klima dieser südlichen Mosel ideal für den Weinbau. Ausgewogenheit und Balance zwischen warmen und kalten Tagen, zwischen Sonne und Regen beschert dieser Region die besten Voraussetzungen für großartige Weine.

Seit 1720 betreibt die Familie Petgen Weinbau an der Mosel

Straußwirtschaft
Straußwirtschaft geht auf einen Erlass Karls des Großen aus dem Jahr 812 zurück, in diesem wurde den Winzern der Betrieb der „Kranzwirtschaften“ erlaubt, die durch einen ausgehängten Kranz aus Reben gekennzeichnet wurden. . Das Sekthaus Gerd Petgen bietet eine Straußwirtschaft mit eindrucksvollem Ambiente in seiner historischen Gaststube. Bei sonnigem Wetter wird der Ausschank in den Hof oder in den Garten vor dem Gut verlegt. Kulinarische Köstlichkeiten, Scampi, Winzersteak oder Sekthausteller runden das Angebot um guten saarländischen Wein und Sekt ab.

 


Anlässlich der CDU Klausurtagung in Perl überreicht

Gerd Petgen, Präsident des Saarländischen Winzerverbandes,

der Bundeskanzlerin Angela Merkel ein Weingeschenk.